Schere Stein Papier - Extrazimmer IX

Franz Bergmüller und Peter Schreiner
Vernissage 30.06.2021, 17 - 20 Uhr
Ausstellung 01.07. - 01.10.2021

Im Frühjahr 2020, als der erste Lockdown über Österreich verhängt wurde und das gesellschaftliche Leben zum Erliegen kam, entbrannte zwischen Franz Bergmüller und Peter Schreiner eine, unter Verwendung aller verfügbarer Mittel ausgetragene Auseinandersetzung. Dokumentiert sind 33 Partien des bekannten (und titelgebenden) Fingerspiels, dessen Regeln die Basis dieser, aus sicherer Distanz ausgefochtenen, Scharmützel bot. Es ist ein mittlerweile historisches Duell, welches den vorgegebenen Rahmen anerkennt oder auch interpretiert, ihn erweitert, überschreitet, sprengt oder ignoriert. Eine künstlerische Interaktion in Zeiten
der Krise.

 

Franz Bergmüller 

studierte Bildnerische Erziehung und Technisches Werken an der Universität Mozarteum Salzburg. Seine künstlerische Tätigkeit umfasst die Bereiche Objektkunst, Fotografie, Film und Performance. Franz Bergmüller ist Mitglied in den Künstlergruppen Büro Josef Böhm (mit Hans Pollhammer und Ingo Huyer) und Schülerkebap (mit Siegfried Zaworka). Außerdem arbeitet er als Lehrender an einer AHS sowie von 2017 bis 2020 an der Universität Mozarteum in der Bildhauerklasse.

www.franzbergmueller.net

 

Peter Schreiner

* 1980 (A)

studierte Geschichte an der Universität Wien und Fotografie an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. Mitglied im Fotohof in Salzburg, seit 2019 Senior Lecturer an der Universität Mozarteum Salzburg. Lebt und arbeitet in Wien und Salzburg.

www.peterschreiner.at